Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Die Stiftung "Gedenkstätte Deutscher Widerstand" hat in dem Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt einen neuen Teil der Ausstellung "Stille Helden" eröffnet. Zentrales Element der Ausstellung ist ein über 5 Meter langer interaktiver Touchtisch. Dieser ist weitgehend mit Glas verkleidet und beinhaltet 11 Stück 32" TFT-Touchdisplays, die durch die Glasverkleidung bedient werden. Aufgrund des engen Treppenhauses im Museum, musste das Exponat in mehrere kleine Kuben zerlegt werden. Eine weitere Etage beinhaltet eine interaktive Audio- und Videotechnik der heddier electronic GmbH. Das Konzept und die Mediengestaltung wurde von dem Berliner Planungsbüro Lehmann & Werder erstellt. Die feierliche Einweihung erfolgte am 27.10.2008 durch den Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit und den Kulturstaatminister Bernd Neumann.


German Resistance Memorial

The foundation "German Resistance Memorial" has launched a new section of its exhibition "Silent Heroes" in the Museum Blindenwerkstadt Otto Weidt. The exhibition's central element is an interactive touch desk of more than 5 meter length. The touch desk is predominantly encased with glass and encompasses 11 individual 32" TFT touch displays that can be operated through the glass encasing. Due to the museum's narrow staircase the exhibit had to be dissembled into several smaller cubes. Yet another floor features interactive audio and video technology engineered and produced by heddier electronic GmbH. The conceptualization as well as the media design was developed by the planning agency Lehmann & Werder, Berlin. The grand opening was conducted by the mayor of Berlin, Klaus Wowereit, as well as by the State Minister for Cultural Affairs, Bernd Neumann.


Fenster schließen